Arbeitslosen Forum Deutschland  

Zurück   Arbeitslosen Forum Deutschland > Themen > Allgemeine Fragen

Allgemeine Fragen die woanders nicht hineinpassen.


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.09.2009, 20:44
Benutzerbild von Pokis
Pokis Pokis ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2009
Alter: 26
Beiträge: 3
Renommee-Modifikator: 11
Pokis Einmalposter
Standard Arbeitsaufnahme - finanz. Unterstützung von Arbeitsagentur?

Hallo,

welche finanziellen Unterstützungen kann man von der Agentur für Arbeit bekommen bei Aufnahme eines neuen Beschäftigungsverhältnisses? Also was beispielsweise Unterstützung von Fahrtkosten, Weiterbildungen usw. betrifft?

Früher gab es doch mal die Fahrtkostenerstattung für die ersten 6 Monate, wenn man ein neues Beschäftigungsverhältnis aufgenommen hat.
Allerdings, soweit ich das mitbekommen habe, gibt es dies in der Form nicht mehr, sondern dies ist nur noch eine Ermessensentscheidung der Agentur für Arbeit.

Auf was hätte man sonst noch Ansprüche?


Vielen Dank schon mal!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.09.2009, 09:19
Benutzerbild von Dirk_.
Dirk_. Dirk_. ist offline
 
Registriert seit: 23.08.2008
Alter: 42
Beiträge: 2.799
Renommee-Modifikator: 334
Dirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste Kompetenz
Standard AW: Arbeitsaufnahme - finanz. Unterstützung von Arbeitsagent

Hallo JokerXP,

Zitat:
Auf was hätte man sonst noch Ansprüche?
na da gibt es vieles.
Aber duies must du mit deinem SB bereden, denn dies wird nun alles durch dem §45 SGBIII geregelt.

§45 SGBIII Förderungen aus dem Vermittlungsbudget

Gruß
Dirk
__________________
:::: Moderator ::::

- FAQ & Hilfe - ALN-Portal - ONLINE BEWERBUNG - Arbeitsagenturhinweise SGB II -

Bitte informieren Sie sich unbedingt selbst über die hier behandelten Themen.
Die von mir gemachten Äusserungen oder Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur
meine persönliche Meinung wieder und stellen auch dann keine Rechtsberatung dar,
wenn ich meine persönliche Auffassung zu Rechtsvorschriften oder ihrer Anwendung äußere.
Hier verlinkte, auszugsweise oder vollständig wiedergegebene Pressemeldungen geben
nicht unbedingt die Meinung des Forumsbetreibers oder der Moderation wieder.
---------------------------------------------------------------------------------------------
Hinweis in eigener Sache:
Der Betrieb einer Webseite kostet neben viel Arbeit in unserer Freizeit auch Geld für
die Servermiete und den Traffic.Wenn Sie also meinen, das Ihnen hier weitergeholfen wurde,
würde sich der Forenbetreiber auch über eine kleine Spende wirklich freuen.
Für diesem Fall bitten wir die Kontonummer für Spenden per PN bei den Moderatoren zu erfragen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.09.2009, 18:32
Benutzerbild von stummelbeinchen
stummelbeinchen stummelbeinchen ist offline
Profi
 
Registriert seit: 17.09.2008
Beiträge: 1.813
Renommee-Modifikator: 265
stummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenz
Standard AW: Arbeitsaufnahme - finanz. Unterstützung von Arbeitsagent

Zitat:
Zitat von JokerXP Beitrag anzeigen
Hallo,

welche finanziellen Unterstützungen kann man von der Agentur für Arbeit bekommen bei Aufnahme eines neuen Beschäftigungsverhältnisses? Also was beispielsweise Unterstützung von Fahrtkosten, Weiterbildungen usw. betrifft?

Früher gab es doch mal die Fahrtkostenerstattung für die ersten 6 Monate, wenn man ein neues Beschäftigungsverhältnis aufgenommen hat.
Allerdings, soweit ich das mitbekommen habe, gibt es dies in der Form nicht mehr, sondern dies ist nur noch eine Ermessensentscheidung der Agentur für Arbeit.

Auf was hätte man sonst noch Ansprüche?


Vielen Dank schon mal!
Hallo. Grundsätzlich kannst du "alles" beantragen, was mit der Arbeitsaufnahme zu tun hat. Allerdings ausgenommen der Weiterbildung. Voraussetzung ist, dass es unbedingt notwendig ist zur Arbeitsaufnahme und inwieweit Du dies nicht selbst finanzieren könntest. Das Vermittlungsbudget (Link hast Du ja schon) ist eine Ermessensleistung, die Leistung aus dem letzten Jahr war übrigens auch eine.
Entscheidend ist Deine Begründung. Warum brauchst Du das in dieser Höhe? Das solltest Du ausreichend erklären.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.09.2009, 08:54
Benutzerbild von jelo0815
jelo0815 jelo0815 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2009
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 11
jelo0815 Einmalposter
Standard AW: Arbeitsaufnahme - finanz. Unterstützung von Arbeitsagent

Hallo Dirk,

ich bin neu hier und möchte mal eine Geschichte erzählen. Seit Ende 06/09 bin ich arbeitslos, habe vorher als Busfahrer gearbeitet. Machte mich natürlich gleich auf die Suche, hab Bewerbungen geschrieben und war auch persönlich bei verschiedenen Firmen in meiner Umgebung, weder Bewerbungskosten noch Fahrkosten hab ich beim Amt geltend gemacht, ich bekomme weder ALG I noch ALG II, weil meine Gattin zuviel verdient (?) Egal,ich will arbeiten und kümmere mich selber drum. Am 15.08.09 war ich zu einem Vorstellungsgespräch bei einer großen Firma die (einfach) 150km von meinem Wohnort entfernt ist. Am 25.08.09 bekam ich die positive Antwort mit der Zusage einer Einstellung, bei 4wöchiger Trainingsmaßnahme zum 15.09.09. Die Zusage gab ich noch am selben Tag meiner SB im AA PL bekannt. Bis gestern, 08.09.09 mußte ich warten, um zu erfahren das nur eine Woche genehmigt wird. Habe in der Zwischenzeit, 25.08.09 - 08.09.009 mehrmals über die kostenpflichtige Hotline nachgefragt und eine Entscheidung gefordert. Es geht ja immerhin um eine Stelle im öffentlichen Dienst, Wohnungssuche und andere diverse Dinge die vorbereitet werden wollen. Gestern nun die Nachricht, ich vermute meine Nase passt der SB nicht obwohl ich immer sachlich und korrekt aufgetreten bin. War auch gleich bei der Teamleiterin, die ist leider auch der Meinung das eine Woche ausreichend ist, nur zum Vergleich, ich komme aus einer Stadt mit 76 T Einwohnern und gehe arbeiten in einer Metropole mit über 500 T Einwohner, in meiner Heimatstadt habe ich mir 3 Tage theorie Wissen / Strecken / Tarife / Besonderheiten reinziehen müssen und jetzt soll in einer Woche das selbe für eine Metropole erlernen? Dazu kommt noch die techn. Einweisung, weil die andere größere Fahrzeuge haben. habe der SB und ihrer Teamleiterin gesagt, das ich diese Entscheidung nicht akzeptieren kann, schließlich liegt es im Ermessen des SB wie lang die Trainingsmaßnahme geht. Hier geht es meiner Meinung nach nur um's Geld und nicht darum die Leute in Lohn und Brot zu bringen, habe gleich im Anschluß eine Beschwerde über die lange Bearbeitungszeit und die Entscheidung selber im sog. "Kundenkontaktmanagment" abgegeben. Meine Fragen: was kan ich noch tun um die Stelle zu bekommen? Wenn ich es schaffe, welche Leistungen stehen mir zu? Ich vermute, wenn ich meine SB frage, bekomme ich nur unvollständige Antworten, wie gesagt, ich bekomme derzeit keine Leistungen, weder ALG I noch ALG II, wir leben zu dritt in einer Mietwohnung vom Gehalt meiner Frau. Ich müßte aber, um die Arbeit aufzunehmen, mir eine Ein Zimmer Wohnung nehmen, Schichtdienst, geteilte Dienste, Personenbeförderung, da ist glaub ich, die tägliche Pendelei nicht zumutbar, oder? Ich erwarte nun eine Entscheidung meines potentiellen Arbeitgebers am Donnerstag. Es sind dann nur noch 2 AT bis Arbeitsaufnahme, viel Zeit um alles zu erledigen!!?? Ich hoffe hier Hilfe zu finden oder Anregung was ich noch tun kann, wäre nett. Vielen Dank im Voraus, Gruß jelo
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.09.2009, 09:47
Benutzerbild von Dirk_.
Dirk_. Dirk_. ist offline
 
Registriert seit: 23.08.2008
Alter: 42
Beiträge: 2.799
Renommee-Modifikator: 334
Dirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste Kompetenz
Standard AW: Arbeitsaufnahme - finanz. Unterstützung von Arbeitsagent

Hallo und willkommen im Forum jelo0815,

hhmm, eine trainingsmaßnahme oder anders ausgedrückt ein Praktikum von 4 Wochen ist eigentlich nichts außergewöhnliches.
Hier geht es wie du schon richtig vermutest ums Geld.

Aber wenn man sich mal den §45 SGBIII Förderungen aus dem Vermittlungsbudget genauer durchliest, dann steht da:

Zitat:
(3) Die Agentur für Arbeit entscheidet über den Umfang der zu erbringenden Leistungen; sie kann Pauschalen festlegen. Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts sind ausgeschlossen. Die Förderung aus dem Vermittlungsbudget darf die anderen Leistungen nach diesem Buch nicht aufstocken, ersetzen oder umgehen.
Link steht schon unten:
Also handelt es sich hier um KANN-Leistungen.
Und hier wirst du wenn sogar der/die Teamleiter/in schon dem SB zustimmt, wenig Aussichten auf mehr Förderung haben.

Ich werde mich da mal Durchlesen, aber momentan vermag ich dir nichts Positiveres zu berichten.

Grüße nach PL ist nicht weit weg von mir.
Dirk
__________________
:::: Moderator ::::

- FAQ & Hilfe - ALN-Portal - ONLINE BEWERBUNG - Arbeitsagenturhinweise SGB II -

Bitte informieren Sie sich unbedingt selbst über die hier behandelten Themen.
Die von mir gemachten Äusserungen oder Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur
meine persönliche Meinung wieder und stellen auch dann keine Rechtsberatung dar,
wenn ich meine persönliche Auffassung zu Rechtsvorschriften oder ihrer Anwendung äußere.
Hier verlinkte, auszugsweise oder vollständig wiedergegebene Pressemeldungen geben
nicht unbedingt die Meinung des Forumsbetreibers oder der Moderation wieder.
---------------------------------------------------------------------------------------------
Hinweis in eigener Sache:
Der Betrieb einer Webseite kostet neben viel Arbeit in unserer Freizeit auch Geld für
die Servermiete und den Traffic.Wenn Sie also meinen, das Ihnen hier weitergeholfen wurde,
würde sich der Forenbetreiber auch über eine kleine Spende wirklich freuen.
Für diesem Fall bitten wir die Kontonummer für Spenden per PN bei den Moderatoren zu erfragen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.09.2009, 11:51
Benutzerbild von stummelbeinchen
stummelbeinchen stummelbeinchen ist offline
Profi
 
Registriert seit: 17.09.2008
Beiträge: 1.813
Renommee-Modifikator: 265
stummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenzstummelbeinchen Höchste Kompetenz
Standard AW: Arbeitsaufnahme - finanz. Unterstützung von Arbeitsagent

Zitat:
Zitat von jelo0815 Beitrag anzeigen

Am 25.08.09 bekam ich die positive Antwort mit der Zusage einer Einstellung, bei 4wöchiger Trainingsmaßnahme zum 15.09.09. Die Zusage gab ich noch am selben Tag meiner SB im AA PL bekannt. Bis gestern, 08.09.09 mußte ich warten, um zu erfahren das nur eine Woche genehmigt wird. Habe in der Zwischenzeit, 25.08.09 - 08.09.009 mehrmals über die kostenpflichtige Hotline nachgefragt und eine Entscheidung gefordert. Es geht ja immerhin um eine Stelle im öffentlichen Dienst, Wohnungssuche und andere diverse Dinge die vorbereitet werden wollen. Gestern nun die Nachricht, ich vermute meine Nase passt der SB nicht obwohl ich immer sachlich und korrekt aufgetreten bin. War auch gleich bei der Teamleiterin, die ist leider auch der Meinung das eine Woche ausreichend ist, nur zum Vergleich, ich komme aus einer Stadt mit 76 T Einwohnern und gehe arbeiten in einer Metropole mit über 500 T Einwohner, in meiner Heimatstadt habe ich mir 3 Tage theorie Wissen / Strecken / Tarife / Besonderheiten reinziehen müssen und jetzt soll in einer Woche das selbe für eine Metropole erlernen? Dazu kommt noch die techn. Einweisung, weil die andere größere Fahrzeuge haben. habe der SB und ihrer Teamleiterin gesagt, das ich diese Entscheidung nicht akzeptieren kann, schließlich liegt es im Ermessen des SB wie lang die Trainingsmaßnahme geht. Hier geht es meiner Meinung nach nur um's Geld und nicht darum die Leute in Lohn und Brot zu bringen, habe gleich im Anschluß eine Beschwerde über die lange Bearbeitungszeit und die Entscheidung selber im sog. "Kundenkontaktmanagment" abgegeben. Meine Fragen: was kan ich noch tun um die Stelle zu bekommen?
Eine Maßnahme beim Arbeitgeber (alt: Trainingsmaßnahme, neu: MAG) dient dazu, um zu testen, ob Du und der Arbeitgeber zusammenpassen und ob Du die Arbeit zufriedenstellend (für beide Seiten) erledigen kannst. Diese Maßnahme dient nicht zur klassischen Einarbeitung, zu der der Arbeitgeber verpflichtet ist und die Teil eines jeden neuen Arbeitsverhältnisses ist. Bei der Prüfung der Dauer wird daher immer auf die auszuübende Tätigkeit geschaut. In Deinem Fall reicht eine Woche, damit der Arbeitgeber feststellen kann, ob Du (ich sags jetzt mal lapidar) auch wirklich Bus fahren kannst. Was der Arbeitgeber von Dir in den 4 Wochen "Trainingsmaßnahme" möchte, ist Dich ohne Entgelt (in der Zeit bezahlt er ja nichts) einzuarbeiten, damit Du ab dem 1. Tag der Arbeit gleich voll einsatzfähig ist. Aus seiner Sicht logisch, denn er spart jede Menge Geld. Allerdings ist das ist nicht das Ziel einer MAG. Tragisch ist, dass Du nun die Probleme hast. Was sagt denn dein zukünftiger Arbeitgeber zu der genehmigten Woche, denn eigentlich sollte Dein Vermittler mit ihm darüber gesprochen haben?

Zitat:
Zitat von jelo0815 Beitrag anzeigen
Wenn ich es schaffe, welche Leistungen stehen mir zu? Ich vermute, wenn ich meine SB frage, bekomme ich nur unvollständige Antworten, wie gesagt, ich bekomme derzeit keine Leistungen, weder ALG I noch ALG II, wir leben zu dritt in einer Mietwohnung vom Gehalt meiner Frau. Ich müßte aber, um die Arbeit aufzunehmen, mir eine Ein Zimmer Wohnung nehmen, Schichtdienst, geteilte Dienste, Personenbeförderung, da ist glaub ich, die tägliche Pendelei nicht zumutbar, oder? Ich erwarte nun eine Entscheidung meines potentiellen Arbeitgebers am Donnerstag. Es sind dann nur noch 2 AT bis Arbeitsaufnahme, viel Zeit um alles zu erledigen!!?? Ich hoffe hier Hilfe zu finden oder Anregung was ich noch tun kann, wäre nett. Vielen Dank im Voraus, Gruß jelo
Zustehen tut dir nichts, da gibt es keine Pflichtleistungen, die erbracht werden müssen. Du kannst einen Antrag auf Leistungen aus dem Vermittlungsbudget (§45 SGB III) beantragen. Darin kannst Du alle Ausgaben geltend machen, die Dir im Rahmen der Arbeitsaufnahme entstehen, z.B. Arbeitskleidung (wenn der AG die nicht stellt), in Deinem Fall doppelte Miete (wenn Du eine 2. Wohnung anmieten musst) usw. Allerdings werden Dir diese Leistungen nur für einen bestimmten Zeitraum gegeben und können auch erst auf Nachweis erbracht werden (z.B. Originalrechnung aus einem Berufsbekleidungsgeschäft oder neuer Mietvertrag). Wichtig ist, dass Du begründest, warum Du diese Leistung in dieser Höhe und dieser Dauer möchtest. Dabei spielen familiäre Verhältnisse, die Dauer der Arbeitslosigkeit, die Ausgaben zum Erreichen des neuen Arbeitsortes, das letzte Einkommen, der neue Lohn u.a. eine wichtige Rolle. Schreib es so wie hier, noch ein bisschen ausführlicher. Das Vermittlungsbudget ist eine Ermessensleistung und wird als Zuschuss bezahlt, dass heißt zwischen 0 und 100 % ist alles drin. Und wichtig: Den Antrag am Besten per Email (da hast Du auch einen Nachweis) vor der Arbeitsaufnahme stellen, am Besten sofort. Übrigens. Bei beiden Leistungen (MAG und Vermittlungsbudget) spielt es keine Rolle, ob Du Arbeitslosengeld 1, 2 oder gar nichts bekommst. Diese Leistungen sind unabhängig davon. Viel Glück
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.09.2009, 16:34
Benutzerbild von Pokis
Pokis Pokis ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2009
Alter: 26
Beiträge: 3
Renommee-Modifikator: 11
Pokis Einmalposter
Standard AW: Arbeitsaufnahme - finanz. Unterstützung von Arbeitsagent

*Thema noch mal hochschieb*
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.09.2009, 17:22
Benutzerbild von Dirk_.
Dirk_. Dirk_. ist offline
 
Registriert seit: 23.08.2008
Alter: 42
Beiträge: 2.799
Renommee-Modifikator: 334
Dirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste Kompetenz
Standard AW: Arbeitsaufnahme - finanz. Unterstützung von Arbeitsagent

Zitat:
Zitat von JokerXP Beitrag anzeigen
*Thema noch mal hochschieb*
@JokerXP,

ja, was willst du hochschieben?

Was ist den nun in den letzten 3 Wochen rumgekommen?

Gruß
Dirk
__________________
:::: Moderator ::::

- FAQ & Hilfe - ALN-Portal - ONLINE BEWERBUNG - Arbeitsagenturhinweise SGB II -

Bitte informieren Sie sich unbedingt selbst über die hier behandelten Themen.
Die von mir gemachten Äusserungen oder Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur
meine persönliche Meinung wieder und stellen auch dann keine Rechtsberatung dar,
wenn ich meine persönliche Auffassung zu Rechtsvorschriften oder ihrer Anwendung äußere.
Hier verlinkte, auszugsweise oder vollständig wiedergegebene Pressemeldungen geben
nicht unbedingt die Meinung des Forumsbetreibers oder der Moderation wieder.
---------------------------------------------------------------------------------------------
Hinweis in eigener Sache:
Der Betrieb einer Webseite kostet neben viel Arbeit in unserer Freizeit auch Geld für
die Servermiete und den Traffic.Wenn Sie also meinen, das Ihnen hier weitergeholfen wurde,
würde sich der Forenbetreiber auch über eine kleine Spende wirklich freuen.
Für diesem Fall bitten wir die Kontonummer für Spenden per PN bei den Moderatoren zu erfragen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
arbeitsaufnahme, förderung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterstützung? manu1981 ALG II - Sonstiges 2 18.07.2013 22:31
Unterstützung bei Ausbildung? agebor Allgemeine Fragen 6 26.09.2008 13:23
Unterstützung ALG? mara01 ALG II - U25 (Leute unter 25) 1 19.03.2007 15:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Arbeitslosen NETZ Deutschland