Arbeitslosen Forum Deutschland  

Zurück   Arbeitslosen Forum Deutschland > Arbeitslosengeld II (ALG II) - (HARTZ IV) > ALG II - Wohnung - Miete

ALG II - Wohnung - Miete Fragen zur zu Eigenheimen, Nebenkosten, Heizung, Warmwasser usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.09.2009, 12:16
Benutzerbild von ChristianBT
ChristianBT ChristianBT ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 3
Renommee-Modifikator: 11
ChristianBT Einmalposter
Standard Umzug genehmigt - Umzugspauschale?

Hallo!

Ich hoffe, dass sich einige finden werden, die mir bei meinem Anliegen behilflich sein können.

Mir wurde ein Umzug genehmigt (in ein anderes Bundesland). In der Stadt, in der ich demnächst wohnen werde, habe ich eine Wohnung besichtigt. Die damit in Zusammenhang stehenden Kosten, Wohnungsbeschaffungskosten, wollte ich von meinem JobCenter zurückerstattet bekommen. Hatte vor der Besichtigung einen Antrag gestellt. Dieser wurde abschlägig entschieden, habe schon Widerspruch eingelegt. Eine Wohnungsbesichtigung, ich musste mit dem Zug anreisen und vor Ort ein Tagesticket für den ÖPNV erwerben, zählt doch wohl zu den Wohnungsbeschaffungskosten.

Des Weiteren teilte mir mein Sachbearbeiter mit, dass ich lediglich eine Umzugspauschale in Höhe von 200€ erhielte. Diese würde die real entstehenden Kosten des Umzuges (und ich halte es schon sehr preiswert) nicht decken. Ich werde alleine umziehen und mir für einen Tag einen Mercedes Vito anmieten. Habe 4 Angebote eingeholt - diese liegen zwischen 210 - 260 Euro. Es kommen jedoch auch noch die Benzinkosten hinzu.
Ist eine solche PAuschale, bei 200 Euro gedeckelt (mein SB sagte mir, dies sei Standard), rechtlich geregelt, wirklich der Normalfall???

Ich danke Euch für Eure Antworten.

Viele Grüße

Christian
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.09.2009, 12:37
Benutzerbild von Dirk_.
Dirk_. Dirk_. ist offline
 
Registriert seit: 23.08.2008
Alter: 42
Beiträge: 2.799
Renommee-Modifikator: 334
Dirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste KompetenzDirk_. Höchste Kompetenz
Standard AW: Umzug genehmigt - Umzugspauschale?

Hallo ChristianBT,

Zitat:
(mein SB sagte mir, dies sei Standard), rechtlich geregelt, wirklich der Normalfall???
hier steht im §22 SGBII Kosten der Unterkunft

Zitat:
(3) Wohnungsbeschaffungskosten und Umzugskosten können bei vorheriger Zusicherung durch den bis zum Umzug örtlich zuständigen kommunalen Träger übernommen werden; eine Mietkaution kann bei vorheriger Zusicherung durch den am Ort der neuen Unterkunft zuständigen kommunalen Träger übernommen werden. Die Zusicherung soll erteilt werden, wenn der Umzug durch den kommunalen Träger veranlasst oder aus anderen Gründen notwendig ist und wenn ohne die Zusicherung eine Unterkunft in einem angemessenen Zeitraum nicht gefunden werden kann. Eine Mietkaution soll als Darlehen erbracht werden.
§22 SGBII

Also ist es eine Kann-Leistung, was pauschalieren zuläßt.

In der Regel aber kenne ich es so, dass man 3 Angebote von zb. Mietauto einholt und das billigste wird dann übernommen.

Aber was wäre wenn du ein Umzugsunternehmen bräuchtest??
Da gibt es auch diese 3 Angebote einholen und der billigste wird un der Regel übernommen.

Zitat:
Des Weiteren teilte mir mein Sachbearbeiter mit, dass ich lediglich eine Umzugspauschale in Höhe von 200€ erhielte.
In einem Bescheid oder nur mündlich?
Wenn in einem Bescheid (also schriftlich), dann Widerspruch einlegen.

Gruß
Dirk
__________________
:::: Moderator ::::

- FAQ & Hilfe - ALN-Portal - ONLINE BEWERBUNG - Arbeitsagenturhinweise SGB II -

Bitte informieren Sie sich unbedingt selbst über die hier behandelten Themen.
Die von mir gemachten Äusserungen oder Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur
meine persönliche Meinung wieder und stellen auch dann keine Rechtsberatung dar,
wenn ich meine persönliche Auffassung zu Rechtsvorschriften oder ihrer Anwendung äußere.
Hier verlinkte, auszugsweise oder vollständig wiedergegebene Pressemeldungen geben
nicht unbedingt die Meinung des Forumsbetreibers oder der Moderation wieder.
---------------------------------------------------------------------------------------------
Hinweis in eigener Sache:
Der Betrieb einer Webseite kostet neben viel Arbeit in unserer Freizeit auch Geld für
die Servermiete und den Traffic.Wenn Sie also meinen, das Ihnen hier weitergeholfen wurde,
würde sich der Forenbetreiber auch über eine kleine Spende wirklich freuen.
Für diesem Fall bitten wir die Kontonummer für Spenden per PN bei den Moderatoren zu erfragen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alg 2, bundesland, genehmigung, pauschalbetrag, umzug, umzugspauschale


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug nicht genehmigt Veolyn Umzüge 2 17.04.2009 08:59
Würde der Umzug genehmigt werden? Yvonne78 Umzüge 5 10.03.2008 19:35
Umzug - es wird nur MB Sprinter genehmigt?! Sternglitzern Umzüge 3 15.02.2008 16:14
Muß ein Umzug genehmigt werden? Automo Umzüge 3 04.01.2008 14:22
amt genehmigt keinen umzug manu78 Umzüge 3 16.07.2007 22:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Arbeitslosen NETZ Deutschland