Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Erstattung von Bewerbungkosten bei Online-Bewerbungen

  1. #31
    Avatar von Helga40
    Registriert seit
    13.06.2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    5.366

    AW: Erstattung von Bewerbungkosten bei Online-Bewerbungen

    Diese Obergrenze von 300 Euro gibt es seit Einführung des Vermittlungsbudgets eh nicht mehr. Früher war auch im § 46 SGB III festgelegt, was es gibt, ggf. in welcher Maximalhöhe und ob Darlehen, Beihilfe etc. Das gibt es alles nicht mehr, der Ermessensspielraum mit dem Vermittlungsbudget ist quasi grenzenlos.

    Helga

  2. #32
    Profi Avatar von spaceman
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.099

    AW: Erstattung von Bewerbungkosten bei Online-Bewerbungen

    Zitat Zitat von Helga40 Beitrag anzeigen
    Dann hat es sich der Vermittler eben einfach gemacht. Es gibt überall solche und solche. Solche, die darauf achten, dass wirklich nachgewiesen wird, dass sich überhaupt beworben wurde (eine Liste mit Adressen stell ich in 10 Minuten zusammen) und wie und solche, die einfach alles akzeptieren, was ihnen vorgelegt wird, dies in 2 Minuten abarbeiten um dann 30 Minuten bis zum nächsten Termin Kaffee zu saufen. Letzteren Kollegenkreis verachte ich, denn solches Handeln geht der Intention der Gesetzlichkeiten entgegen.

    Helga

    Der Vermittler hat es sich gar nicht einfach gemacht, weil der mit dem Antrag rein gar nichts zu tun hatte. Den Antrag hab ich in der Antragszone bekommen und abgegeben. Bei uns geht das direkt nach Nürnberg, der Vermittler sieht das nicht mal mehr.
    Und das man keine Nachweise brauch hat der Vermittler auch nith entscheiden

  3. #33
    Avatar von Helga40
    Registriert seit
    13.06.2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    5.366

    AW: Erstattung von Bewerbungkosten bei Online-Bewerbungen

    Nach Nürnberg? Das wage ich aber zu bezweifeln. Woher willst du wissen, wohin die Anträge kommen, nachdem du sie abgegeben hast?

    Helga

  4. #34
    Profi Avatar von spaceman
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.099

    AW: Erstattung von Bewerbungkosten bei Online-Bewerbungen

    Weil mir das so gesagt wurde, und auch die Erklärung das der Antrag entsprochen wurde aus Nürnberg kam.

    N ist ja auch nciht weit weg von mir.
    Zumindest bei den Agenturn in meinem Umkreis ist es so das der Vermittler den Antrag gar nicht mehr zu Gesicht bekommt und er ihn auch nicht bearbeitet und man auch keine Nachweise beilegen muss.

  5. #35
    Profi Avatar von stummelbeinchen
    Registriert seit
    17.09.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    1.813

    AW: Erstattung von Bewerbungkosten bei Online-Bewerbungen

    Hi,

    aus Nürnberg werden die zentralen Anschreiben versendet, die Entscheidungen werden vom betreuenden Vermittler getroffen. Und nur von dem. Die Weiterverarbeitung (Erstellung von Schreiben und das Anweisen des Geldes) erfolgt von anderen Mitarbeitern.

    Beim Vermittlungsbudget handelt es sich um einen Zuschuss. Wie der Name schon sagt, soll er gar nicht sämtliche Ausgaben ersetzen, sondern lediglich etwas dazugeben. Manche Agenturen haben auch weiterhin einen Höchstsatz festgelegt. Zwischen den Agenturen können auch Unterschiede herrschen, weil eben auch der Arbeitsmarkt unterschiedlich ist. In einem Bezirk ist eher die Großstadt vorherrschend, der andere ist eher ländlich geprägt. Das hat auch Auswirkungen auf das Vermittlungsbudget.

    Willkür ist, wenn man gleichgelagerte Fälle unterschiedlich bewertet. Gleichgelagert heißt: Ähnliches Alter, ähnliche Herkunft, ähnliche Biographie, ähnliche Stellensuche, ähnliche Anträge. Willkür ist nicht, wenn man neue Anweisungen umsetzt.

    Bezuschusst werden können nur tatsächlich entstandene Kosten, die nachgewiesen werden müssen. Stellt sich die Frage bei Onlinebewerbungen, wie man hier die tatsächlichen Kosten nachweisen will.

    Je nach Vermittler verwalten manche das Geld eher freigiebig und manche prüfen genauer. Und da es sich um unser aller Geld handelt bin ich eher dafür nicht das Geld zum Fenster rauszuhauen sondern nur, wenns tatsächlich ausgegeben wurde.

    LG

  6. #36
    Profi Avatar von spaceman
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.099

    AW: Erstattung von Bewerbungkosten bei Online-Bewerbungen

    [
    aus Nürnberg werden die zentralen Anschreiben versendet, die Entscheidungen werden vom betreuenden Vermittler getroffen. Und nur von dem. Die Weiterverarbeitung (Erstellung von Schreiben und das Anweisen des Geldes) erfolgt von anderen Mitarbeitern.
    Zumindest im Einzugsbereich der Agentur für Arbeit Nürnberg ist das nicht meh rso. Mein Vermittler meinte es läuft nur über seinen Tisch und er leitet es nur weiter und trifft keine Entscheidungen.

    Hat mich auch sehr gewundert ebenso der ausdrückliche schriftliche Hinweis das keine Nachweise nötig sind.

    Aber gut wenn die Agentur es so will.

  7. #37
    Erfahrener Benutzer Avatar von Roy-Baer
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    152

    AW: Erstattung von Bewerbungkosten bei Online-Bewerbungen

    Nabend, wollte mich hier auch kurz zu Wort melden.

    Ich bekomme keinerlei Bewerbungskosten mehr von der ARGE, da diese mittlerweile ein Bewerberzentrum anbietet. Dort kann man seine Bewerbung erstellen und Versenden lassen inklusive Foto das Sie machen.

    Habe aber in der Vergangenheit auch Pauschal 5 Euro pro Bewerbung bekommen und da war es egal ob Schriftlich, Telefonisch oder Online. Man hat wirklich für jede Bewerbung 5 Euro bekommen. Ob man das jetzt gut heisst oder nicht lasse ich mal ausser acht.

    Aber die Idee mit dem Bewerbungszentrum scheint mir nicht schlecht, auch gerade für die Leute die, die Deutsche Sprache nicht zu 100% beherschen.

    Man kann auch die Fahrtkosten erstattet bekommen, muss aber im Vorfeld abgeklärt werden.

    Lg

  8. #38
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.12.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3

    AW: Erstattung von Bewerbungkosten bei Online-Bewerbungen

    Meine Meinung ist, dass es echt frech ist von jemandem, dem keine Kosten für Bewerbungen entstehen, dafür auch noch 5 Euro pro Bewerbung zu verlangen. Denn diese 5 Euro müssen die Aufbringen, die arbeiten

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. 20 Bewerbungen pro Monat / auch online? / Kostenerstattung?
    Von der_praktikant im Forum Bewerbung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 11:39
  2. Online-Bewerbungen nur noch über AA ?
    Von sedanon im Forum Online Bewerbung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 19:36
  3. Unterschrift bei Online Bewerbungen
    Von laufjunge im Forum Bewerbung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 14:13
  4. Online Bewerbungen?
    Von imported_Du-weisst-schon-wer im Forum Bewerbung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 18:13
  5. Online Bewerbungen
    Von witchcraft im Forum Bewerbung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 17:10

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •