Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Partei oder NGO gegen Sozialabbau

  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.11.2014
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    18

    Partei oder NGO gegen Sozialabbau

    Hola, welche Partei oder welche NGO arbeitet aktiv in die Richtung, das jetzige Hartz IV zu einer ehrenhaften Sozialleistung umzubauen, idealerweise nicht nur für Deutschland, sondern für die ganze EU?

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    25.12.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    16

    AW: Partei oder NGO gegen Sozialabbau

    Hallo Celeste,

    da haben unsere Bundestagsparteien CDU/CSU, FDP, SPD und DIE GRÜNEN ganze Arbeit geleistet. Für den angeblichen Erfolg des Systems werden sie, wie man leicht erkennen kann bei jeder Wahl belohnt.

    In meinen Augen sind DIE LINKE derzeit die einzige Partei, die ein Sozialprogramm hat.

    Dann sollten wir uns beim Volk bedanken, denn nur durch die aktive Mithilfe der Bevölkerung konnte dieses System installiert und beibehalten werden.

    Liebe Grüße
    Rolf

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    11

    AW: Partei oder NGO gegen Sozialabbau

    hallo MaiThai, es ist das Wahlgesetz, das in fast allen Europ. Ländern so gestrickt ist, wie bei uns. Durch Koalitionen kann nicht verhindert werden, das die Parteien, die man auf keinen Fall in der Regierung haben möchte, doch an's Regieren kommen. Die hecken wieder ein Kessel Buntes aus, und dann haben wir wieder eine neue Pest oder die Cholora. Nehmem wir mal ein Beispiel: Die gebärfreudige Frau v.d. Leyen: Was für eine Ahnung hatte sie von Sozialen Problemen? Diese Karrierefrau gebahr zwischen ihren Studienjahren ihre 7 Kinder. Finanzille Not kennt die Familie nicht. Ihr Vater Ernst Albrecht war Ministerpräsident von Niedersachsen, seine Tochter litt bestimmt keine Not. Sie ist Ministerin, ihren Kindern fehlte es wohl auch an Nichts. Die Politik wird in den einzelnen Ausschüssen verhacktstückt.Versteht diese Frau eigentlich, was genau da erarbeitet wird. Schau mal rein, wie viele Ausschüsse für eine Ministerin oder einen Minister im Einsatz sind. Sicher sind die Ausschüsse alle auf Kurs. Jetzt ist sie «Granatenuschi», die den Kern der Bundeswehr kennen sollte. Ob das der Fall ist, dass wage ich zu bezweifeln. Na ja zählen und etwas rechnen kann sie ja, das hat sie unter Beweis gestellt als es um das tote sündhaft teure Rüstungsmaterial ging, das nicht zum Einsatz kommt. Das Ministerkarussel dreht sich unaufhörlich, wie kann dabei etwas Brauchbares herauskommen? In den anderen Europ. Ländern geht es auch nicht anders.

    lupus55

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    Halle
    Beiträge
    5

    AW: Partei oder NGO gegen Sozialabbau

    Zitat Zitat von MaiThai Beitrag anzeigen
    Hallo Celeste,
    da haben unsere Bundestagsparteien CDU/CSU, FDP, SPD und DIE GRÜNEN ganze Arbeit geleistet. Für den angeblichen Erfolg des Systems werden sie, wie man leicht erkennen kann bei jeder Wahl belohnt.
    In meinen Augen sind DIE LINKE derzeit die einzige Partei, die ein Sozialprogramm hat.
    Dann sollten wir uns beim Volk bedanken, denn nur durch die aktive Mithilfe der Bevölkerung konnte dieses System installiert und beibehalten werden.
    Liebe Grüße
    Rolf
    dafür bekommst du von mir ein:

    da es genau das ist, was ich auch denke!

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    Halle
    Beiträge
    5

    AW: Partei oder NGO gegen Sozialabbau

    Zitat Zitat von MaiThai Beitrag anzeigen
    Hallo Celeste,
    da haben unsere Bundestagsparteien CDU/CSU, FDP, SPD und DIE GRÜNEN ganze Arbeit geleistet. Für den angeblichen Erfolg des Systems werden sie, wie man leicht erkennen kann bei jeder Wahl belohnt.
    In meinen Augen sind DIE LINKE derzeit die einzige Partei, die ein Sozialprogramm hat.
    Dann sollten wir uns beim Volk bedanken, denn nur durch die aktive Mithilfe der Bevölkerung konnte dieses System installiert und beibehalten werden.
    Liebe Grüße
    Rolf
    dafür bekommst du von mir ein:

    da es genau das ist, was ich auch denke!

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    Halle
    Beiträge
    5

    AW: Partei oder NGO gegen Sozialabbau

    Zitat Zitat von lupus55 Beitrag anzeigen
    hallo MaiThai, es ist das Wahlgesetz, das in fast allen Europ. Ländern so gestrickt ist, wie bei uns. Durch Koalitionen kann nicht verhindert werden, das die Parteien, die man auf keinen Fall in der Regierung haben möchte, doch an's Regieren kommen.
    und das ist die Begründung dafür, dass wir aller 4 Jahre keine Änderung bekommen. Alle die Ihre Stimme mit falschem Wahlverhalten (Nichtwählen oder nicht Linkspartei wählen) den bisherigen Verursachern (CDU, SPD, Grüne) geben, haben keinen Grund, irgend ein Wort der Kritik oder Beschwerden loslassen. Einfach nur Klappe halten: Ihr seid selber Schuld an Eurer Situation

Ähnliche Themen

  1. Russlandnahe Partei gewinnt
    Von ALN - Robot im Forum Aktuelle Meldungen aus dem Arbeitslosen NETZ
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 17:50
  2. SPD will als Partei der Arbeit punkten
    Von ALN - Robot im Forum Aktuelle Meldungen aus dem Arbeitslosen NETZ
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 08:41
  3. Widerspruch gegen Überzahlung oder nicht ?
    Von Andre825 im Forum ALG II - Bescheid
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 12:50
  4. Tausende Menschen bei friedlichem Protest gegen Sozialabbau
    Von ALN - Robot im Forum Aktuelle Meldungen aus dem Arbeitslosen NETZ
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 18:30
  5. Widerspruch gegen Aufhebungsbescheid oder Änderungsbescheid
    Von ml78 im Forum ALG II - Abgelehnte Anträge + Widerspruch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 10:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •