Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Urlaub + Abmeldung Alg1 - Probleme?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2015
    Ort
    sachsen
    Beiträge
    9

    Urlaub + Abmeldung Alg1 - Probleme?

    Hallo,

    eine Frage, überlege eine längere Reise machen. Zum Startzeitpunkt wäre ich ca einen Monat arbeitslos. Dann würde ich die 3 wo Urlaub beantragen und mich die restliche Zeit vom alg1 abmelden.
    Für die 3 wo Urlaub, so fern genehmigt natürlich, erhalte ich alg1, oder?? Oder kommen da irgendwelche Schwierigkeiten auf mich zu???

    Danke!

  2. #2
    Profi Avatar von Pharao
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    10.846

    AW: Urlaub + Abmeldung Alg1 - Probleme?

    Hi Toni16,

    ohne dir deine Träume kaputt zu machen, aber ich glaube nicht das man dir nach einen Monat Arbeitslosigkeit eine Ortsabwesenheit genehmigt, gerade wenn der Urlaub erst jetzt geplant wurde :sad:

    Natürlich kannst du es probieren (mehr als "nein" kann ja nicht rauskommen), aber gerade in der Anfangszeit der Arbeitslosigkeit hat man i.d.R. die besten Chancen wieder einen "guten" Job zu finden. Hauptaufgabe des Amtes ist es ja, dich schnellst möglich wieder aus der Arbeitslosigkeit rauszubekommen.

    Falls die Ortsabwesenheit genehmigt wird, erhälst du für die Zeit ganz normal dein Alg1.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2015
    Ort
    sachsen
    Beiträge
    9

    AW: Urlaub + Abmeldung Alg1 - Probleme?

    Hallo danke für die Antwort. Ich möchte in meiner Abwesenheit keinen Urlaub machen sondern mich weiterqualifizieren. Außerdem ist eine Wiedereinstellung geplant (okay, noch nix unterschrieben). Unter diesen Umständen sollte das Amt wohl ein Einsehen haben. Klar, garantieren kann mir das keiner
    Mir geht's vorallem um die Finanzen. Also wenn ich das so machen würde: erst 3 wochen Urlaub dann Abmeldung, dann erhalte ich für die 3 wochen Bezüge, oder?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Roland55
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    122

    AW: Urlaub + Abmeldung Alg1 - Probleme?

    Hi,
    du musst mit deinem Sachbearbeiter offen reden wenn dieser dies als sinnvoll
    erachtet unterstützt das Amt dies evl.
    Sonst ist es wie Pharao schreibt am Anfang gibt es keinen Urlaub
    oder du meldest dich erst später Arbeitslos dann kann st du auch deinen längeren Urlaub antreten

    gruss roland55

  5. #5
    Profi Avatar von Pharao
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    10.846

    AW: Urlaub + Abmeldung Alg1 - Probleme?

    Zitat Zitat von toni16 Beitrag anzeigen
    Ich möchte in meiner Abwesenheit keinen Urlaub machen sondern mich weiterqualifizieren.
    Hi,

    dann halte ich dein Vorhaben für noch unrealistischer, das man dir eine Ortsabwesenheit genehmigt :sad:

    Im übrigen, die meisten Weiterbildungen (wie zB Techniker, Meister, ect)kann man auch Teilzeit machen oder sich bei Vollzeit ggf. ein Darlehn von der KfW geben lassen.

    Sorry, aber das A-Amt ist m.E. nicht dazu da, das du dich privat Vollzeit weiterbilden kannst. Anders sieht das nur aus, wenn die Weiterbildung über`s A-Amt läuft, nur zahlt die eben nicht jede Wunsch-Weiterbildung.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 19:35
  2. Urlaub bzw. Ortsabwesenheit oder vorüberg. Abmeldung
    Von HerrGermanist im Forum ALG I - Fragen und Antworten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 19:03
  3. wegen Urlaub Abmeldung vom Leistungsbezug?
    Von Frau_RoBa im Forum ALG I
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 16:58
  4. Abmeldung beim Arbeitsamt - Probleme bei Neuanmeldung?
    Von Ronny1982 im Forum ALG II - Bedarfsgemeinschaften
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 10:19
  5. Urlaub und Abmeldung
    Von AlexGWB im Forum ALG II - Arbeitslosengeld II
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 18:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •