Ich bin mir nicht sicher ob dies nun ein Thema für ALG I oder ALG II ist, weshalb ich mich für diesen Forenbereich entschieden habe, bei falscher Zuordnung bitte ich meinen Fehler bitte zu entschuldigen.

Ich bin Auszubildender im dritten Lehrjahr (direkt in der Prüfungsphase) und werde sehr wahrscheinlich auch bestehen. Da mein Chef allerdings meinte, das er sich mich wohl nicht finanziell leisten könne und darum nicht übernehmen kann, habe ich mich nun bereits Arbeitslos gemeldet (Agentur für Arbeit plus Jobcenter wegen aufstocken).

Nun allerdings sind wir über einen Begriff gestoplert ( Lohnkostenzuschuss ) und ich hab schonmal bei der Agentur nachgefragt. Aber die meinten er solle dann schon selbst hingehen wenn er sich dafür Interessieren würde. Aus Erfahrung weiß ich aber, das er mir die Aufgabe stellen wird, mich vorab schon einmal zu informieren, was es überhaupt gibt und ob wir dafür auch entsprechend qualifiziert wären.

Nun zu meiner Frage:

Bisher habe ich nur Programme gefunden die sich an Behinderte oder
Eingeschränkte Arbeitnehmer oder Langzeitarbeitslose richten,
gibt es andere Förderprogramme?

Welche für normale Arbeitnehmer, die einfach nach der
Ausbildung gerne übernommen wollen werden würden?



Vielen Dank schonmal im vorraus für eure Zeit und jeden Hinweis.


Gruß,
Josef