Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: ALG1 zuverdienst von mir und meiner Frau ???

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von CaineOL
    Registriert seit
    15.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    73

    ALG1 zuverdienst von mir und meiner Frau ???

    Ich bekomme noch bis zum 08.10.06 ALG1.
    Das ALG1 ist nicht sehr viel deshalb möchte ich was dazuverdienen.
    Kann ich zu meinem ALG1 noch was dazuverdienen ??
    Habe was gelesen von 165 € im Monat und man muß unter 15 Stunden bleiben stimmt das ???

    Wie sieht es aus mit meiner Frau ?? Darf Sie auch nur einen bestimmten Satz verdienen oder ist das egal wieviel Sie verdient ??

    Wann sollte ich den Antrag auf ALG2 stellen wenn mein ALG1 zum 08.10.06 ausläuft ????

    Danke

  2. #2
    Avatar von StephanK
    Registriert seit
    27.04.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    11.197
    Du kannst etwas hinzuverdienen.
    Die Sache mit den 15 Wochenstunden bedeutet, dass Du bei längerer wöchentlicher Arbeitzeit nicht mehr als arbeitslos gelten würdest.
    Auf das Arbeitslosengeld wird der Nettoverdienst (also abzüglich Werbungskosten wie z.B. Fahrtkosten) angerechnet, abzüglich eines Freibetrages von 165 €.

    Wenn Du also z.B. 800 € Alg beziehst, 250 € im Monat hinzuverdienst und dabei 40 € Fahrtkosten hast, dann werden 250 - 40 - 165 = € 45 angerechnet, Dein Arbeitslosengeld mindert sich also auf € 765, aber Du hast insgesamt im Monat 975 € zur Verfügung. (Möglicherweise fällige Sozialversicherungsbeiträge habe ich zur Vereinfachung bei dieser Beispielsrechnung weg gelassen!)

    Wenn Deine Frau auch arbeitslos ist und auch Alg I bezieht, gilt für sie das gleiche. Beim Arbeitslosengeld I ist es weitgehend so, dass jeder für sich betrachtet wird.

    Den Alg II-Antrag solltest Du am besten Ende August oder Anfang September stellen; dann ist genug Vorlaufzeit, um nötigenfalls Unklarheiten noch zu klären und trotzdem einen Zahlungsbeginn im Oktober sicherzustellen.
    Denk bitte daran, dass die Frage der "angemessenen Kosten der Unterkunft" oft ein Problem darstellt. Informiere Dich also rechtzeitig, welche Wohnungsmieten und ggf. -größen bei Dir akzeptiert werden.

    Beim Alg II wird das Arbeitslosengeld Deiner Frau und Dein Zuverdienst in voller Höhe als Einkommen angerechnet.
    :::: Moderator ::::

    - FAQ & Hilfe - ALN-Portal - ONLINE BEWERBUNG - Arbeitsagenturhinweise SGB II -

    Bitte informieren Sie sich unbedingt selbst über die hier behandelten Themen.
    Die von mir gemachten Äusserungen oder Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur
    meine persönliche Meinung wieder und stellen auch dann keine Rechtsberatung dar,
    wenn ich meine persönliche Auffassung zu Rechtsvorschriften oder ihrer Anwendung äußere.
    Hier verlinkte, auszugsweise oder vollständig wiedergegebene Pressemeldungen geben
    nicht unbedingt die Meinung des Forumsbetreibers oder der Moderation wieder.
    ---------------------------------------------------------------------------------------------
    Hinweis in eigener Sache:
    Der Betrieb einer Webseite kostet neben viel Arbeit in unserer Freizeit auch Geld für
    die Servermiete und den Traffic.Wenn Sie also meinen, das Ihnen hier weitergeholfen wurde,
    würde sich der Forenbetreiber auch über eine kleine Spende wirklich freuen.
    Für diesem Fall bitten wir die Kontonummer für Spenden per PN bei den Moderatoren zu erfragen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •